Gewinnnspiele bei Hintermayer Kunst-Buch-Musik
Veranstaltungen und Lesungen bei Hintermayer Kunst-Buch-Musik
    
  

Haring (Taschen Kl.R/ Kolossa)  

€ 10,00  
 

Menge 

Bestell-Nr.: 15385
Verfügbarkeit :   ab Lager

Artikel weiterempfehlen
Seite drucken
Alexandra Kolussa
Haring
Ausstellung in der Albertina ab 16. März 2018
Politisch engagiert, bunt, direkt, eingängig – mit seiner charakteristischen Mischung aus Straßenkunst, Graffiti und Cartoonelementen avancierte Keith Haring in den 1980ern zum international gefeierten Pop-Künstler – eine Einführung in sein Werk.
Keith Haring (1958–1990) war eine der Schlüsselfiguren der New Yorker Kunstwelt der 1980er-Jahre und avancierte mit seinem unverwechselbaren, von Graffiti- und Comickunst geprägten Stil zu einem internationalen Star und Publikumsliebling. Seine öffentlichen (und gelegentlich auch gesetzwidrigen) Interventionen, Skulpturen und Werke auf Leinwand und Papier wurden zu Ikonen der visuellen Kultur des 20. Jahrhunderts, seine Strichmännchen und reduzierten Bildchiffren fanden auf Buttons, Postkarten, T-Shirts, Tassen und Postern millionenfach Verbreitung.
Haring war zweifellos ein überaus geschickter Selbstvermarkter, aber auch ein Mensch mit sozialem Bewusstsein. Ungeachtet ihrer plakativen Bildsprache beschäftigten sich seine Werke häufig mit soziopolitischen Themen wie Rassismus, Kapitalismus, religiösem Fundamentalismus und den wachsenden Auswirkungen von Aids auf die New Yorker Schwulenszene, einer Krankheit, der er selbst 1990 erlag.
Von den frühen Kreidezeichnungen in der New Yorker U-Bahn über sein Markenzeichen, das berühmte „Radiant Baby“, bis zu seinen Auftragsarbeiten für Swatch und Absolut Vodka, zu Bühnenbildern und bunten Stahlskulpturen – Harings Schaffen war von einer ungeheuren Vielfalt. Dieser Band lädt ein zur Begegnung mit einem Künstler, der die Kunstwelt fürchterlich langweilig fand und dessen Werke Teil einer weltweiten Pop-Kultur wurden.
96 Seiten, 95 Farbfotos, gebunden, Großformat
Preishit 10,-

„Schluss mit teuren Kunstbüchern!“ — Unter diesem Leitmotiv ging die Kleine Reihe von TASCHEN 1985 mit einem Band zu Picasso an den Start – die erste Eigenproduktion des Verlages. Der Anfang einer einzigartigen Erfolgsgeschichte: Mittlerweile sind rund 200 Einzelbände erschienen, die in über 20 Sprachen übersetzt wurden und sie zur erfolgreichsten Kunstbuchreihe der Welt machten.
Zu ihrem 30. Geburtstag haben wir die Reihe mit dem markanten Slimline-Format in einen neuen Hardcover-Orbit geschossen, sie überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Eines allerdings hat sich nicht geändert: der unverschämt günstige Preis!
Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Kunst enthält:
eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt eine prägnant verfasste Biographie insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften.



Ihr Warenkorb

ist leer.
Einloggen
Email:
Passwort:

  Kennwort vergessen? »

  Neu registrieren   »

Newsletter
Ihre E-Mail Adresse:

Abmeldung jederzeit möglich.