Gewinnnspiele bei Hintermayer Kunst-Buch-Musik
Veranstaltungen und Lesungen bei Hintermayer Kunst-Buch-Musik
    
  

Curtis - Die Indianer Nordamerikas  

€ 14,99  
 

Menge 

Bestell-Nr.: 13638
Verfügbarkeit :   ab Lager

Artikel weiterempfehlen
Seite drucken

In Kürze lieferbar - jetzt vorbestellen

Die Indianer Nordamerikas - Die kompletten Portfolios
Auf der Suche nach einer verlorenen Zeit"Mister Curtis ist beides, Künstler und geübter Beobachter. Seine Aufnahmen sind Bilder, nicht bloß Fotografien. Sie besitzen weit mehr als nur Genauigkeit, sie sprechen die Wahrheit." - Theodore RooseveltUm das Jahr 1900 begann der amerikanische Fotograf Edward Sheriff Curtis (1868-1952), die Geschichte von mehr als 80 Indianerstämmen - darunter die Crow, Hopi und Navajo - zu dokumentieren. Innerhalb von 30 Jahren entstand so eine monumentale Studie über diese dem Tod geweihte Welt. Curtis lebte mit den Indianern, gewann ihr Vertrauen und notierte ihre Sagen und Mythen. Er malte gleichsam mit der Kamera die Menschen, ihre Tipis und Geräte, Tänze und Gebete - mit künstlerischem und wissenschaftlichem Anspruch zugleich war er der Chronist traditionellen indianischen Lebens.In den Jahren von 1907 bis 1930 wurde sein fotografisches Vermächtnis gedruckt. Es erschienen 20 Textbände und Portfoliomappen unter dem Titel The North American Indian. Die Auflage war mit insgesamt 272 Exemplaren sehr klein, und die außergewöhnlichen Bände sind inzwischen begehrte Raritäten. TASCHENs Edward S. Curtis - The North American Indian ermöglicht heute jedermann einen Einblick in das Leben einer verschwundenen Welt.
768 Seiten




Ihr Warenkorb

ist leer.
Einloggen
Email:
Passwort:

  Kennwort vergessen? »

  Neu registrieren   »

Newsletter
Ihre E-Mail Adresse:

Abmeldung jederzeit möglich.